Künstliche Intelligenz

Herausgepickt: Können Mensch und Maschine zusammenleben?

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Schon heute nehmen autonome Fahrzeuge im Straßenverkehr teil. Eine Münchner Verkehrsgesellschaft möchte in zehn Jahren Busse einsetzen, die selber fahren. Das ist nur eines von vielen Beispielen, wie künstliche Intelligenz in Zukunft in unserem Alltag integriert sein könnte.

Pexels, Pixabay

Selbst-Vermarktung

Herausgepickt: Selbst-Vermarktung

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Wer möchte nicht gerne wissen, was ihn auszeichnet? Besonders in Bewerbungsgesprächen ist es hilfreich, sich bewusst zu machen: Was ist es – abgesehen von meiner DNA – das mich individuell macht? Erkennbar für mich, erkennbar für andere? Gerade in Bewerbungsgesprächen glänzen vor allem jene, die sich bewusst darüber sind, was sie gut können. Welche Fragen zur Selbst-Vermarktung helfen, erklärt die Gründerin von Scribershub, Sabine Faeth.

Pexels, pixabay.com

Spaß statt Geld

Herausgepickt: Millennials wollen Spaß statt Geld

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Lange Zeit war für Menschen das Gehalt eine wichtige Motivation, um zu arbeiten. Bei einigen Millennials drängen sich nun vermehrt andere Werte in den Vordergrund. Der Bericht im New Generation Recruitment Guide von YoungCapital gibt einen Einblick, worauf Millennials in Europa wirklich Wert legen bei der Job-Wahl.

Pexels, Rawpixel.com

Studiengebühren

Herausgepickt: Sind Studiengebühren unfair?

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. In Deutschland ist das Studium kostenlos, zumindest an den meisten Universitäten und Hochschulen. Dagegen sind Studiengebühren in anderen Ländern wie USA oder England selbstverständlich. Was heißt das für sozial schwächer Gestellte? Inwiefern sind Studiengebühren ungerecht? Erweitern diese die soziale Schere? Hierzulande würde man wahrscheinlich klar sagen: ja. Doch eine englische Langzeitstudie behauptet etwas anderes.

Picjumbo, Viktor Hanacek