Arbeit 4.0

Herausgepickt: Herausforderungen der Arbeit 4.0

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser: Das „Weißbuch“ zum Arbeiten 4.0 lieferte 2016 Diskussionsgrundlagen für interessierte Arbeitnehmer und Personalverantwortliche. Auf über 200 Seiten wurde über den notwendigen kulturellen Wandel in deutschen Unternehmen geschrieben. Und heute?

Multitasking und Achtsamkeit

Herausgepickt: Angeblich sind Menschen gar nicht für Multitasking geschaffen.

Dabei reden doch alle darüber – und im Job wird vorausgesetzt, dass wir Mails schnell beantworten. Möglichst gleich. Obwohl wir vielleicht gerade an etwas anderem sitzen, das hohe Konzentration erfordert. Was hilft? Achtsamkeit! DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser, hier ein kurzer Abriss darüber, warum Multitasking nicht erfolgsversprechend sein muss.

Gratisography.com

Experteninterview mit Londoner Psychiater Eia Asen

Experteninterview mit Londoner Psychiater Eia Asen 

Prof. Dr. Eia Asen beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Konzept des Mentalisierens. Darin geht es darum, sowohl die Kernkompetenz der Selbstreflexion als auch die des Empathisch-Seins zu erlernen und auszubauen. Asen ist Experte in der Arbeit mit größeren Gruppen von Menschen. Er arbeitet beispielsweise nicht nur mit einer Familie, sondern mit bis zu acht Familien gleichzeitig. Ein Ansatz, den man sich auch für Teams in Organisationen gut vorstellen kann. Ich konnte ihn zu seiner Arbeit befragen.

Foto: Trond A. Isaksen

#MeToo

Herausgepickt: Ein Mann fragt sich: Bin ich auch einer, der #MeToo ausgelöst hat?

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Diese Woche geht es um einen Artikel über eigene Grenzüberschreitungen. Der Autor beleuchtet seine Vergangenheit auf eigene Verhaltensweisen gegenüber Frauen. Die Großzahl der Frauen, die schon einmal in einem Club waren, kennen folgendes Szenario: Ein betrunkener Mann möchte sie ansprechen, ihr imponieren und übertritt dabei die persönliche Komfortzone – er kommt der Frau deutlich näher, als diese das möchte.

Pexels.com

Verdienst in der IT-Branche

Verdienst in der IT-Branche

Das Jobportal Honeypot hat herausgefunden: Frauen in IT- und Kommunikationsberufen in Deutschland verdienen im Schnitt 25 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Ein komplexes Thema – daher lohnt sich auch hier der systemische Blick. Annika Leister von der Berliner Zeitung hat Dr. Astrid Dobmeier, Gründerin von DeSelfie, hierfür interviewt. Vielen Dank dafür! Der gute Artikel hier:

Kamboopics

Jeder Mitarbeiter ein Manager

Wie Schule und Universität unser Leben bestimmen

Herausgepickt: Eine Studie über die lebenslangen Auswirkungen des Verhaltens in der Schule

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Eine aktuelle Studie besagt, dass unser Verhalten in Schule oder Universität einer der wichtigsten Prädikatoren für Lebenserfolg ist – sogar wichtiger als der familiäre Hintergrund, die Persönlichkeitseigenschaften und die kognitiven Fähigkeiten.

Pexels.com

Eigene Stärken herausfinden

Herausgepickt: Sie kennen den Stärkenfinder nicht? Bis vor kurzem wären wir schon zwei gewesen.

DeSelfie kommentiert und verlinkt auch diese Woche interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Ob ich den Strength Finder selbst schon ausprobiert hätte, meinte neulich eine Studierende zu mir, die eine Bachelorarbeit bei mir schrieb.