Herausgepickt: Mehr Risiko!

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Kennen Sie auch eine Person, die sich einfach alles traut? Die vor kaum etwas zurückschreckt? Das kann ganz schön viel Sehnsucht nach Stärke in uns wecken. Wie mutig sind Sie? Im verlinkten Interview unten gibt es interessante Hilfestellungen, um mutiger zu werden.

Pexel, Pixabay

Was genau?

In einem Interview schildert Patrick Herrmann, wie man lernen kann, mutiger bzw. risikobereiter zu werden. Dabei erklärt er, warum die Angst eine besondere Rolle spielt, wenn wir uns nicht trauen, etwas Bestimmtes zu machen. Angst beschützt uns vor möglichen negativen Folgen, wie beispielsweise sozialer Ausgrenzung. Das ist ein wichtiger evolutionärer Schutzmechanismus. Doch das Ausbleiben von negativen Folgen auf bestimmte Verhaltensweisen zeigt, dass die Angst nicht immer berechtigt ist.

Selbstreflexionsfragen

Sich selbst zu reflektieren, ist ebenfalls mutig.

  • Möchte ich überhaupt wissen, warum ich bestimmte Dinge wie genau tue, bestimmte Personen mag? Möchte ich wissen, was ich gut kann … oder nicht so gut kann?
  • Ist diese Hürde überwunden, kostet es meistens noch mehr Mut, seine bisherigen Gewohnheiten zu ändern. Doch es ist allgemein bekannt, dass man oft Risiken eingehen muss, um Erfolg zu erreichen.
  • Im Arbeitskontext spannend: Welche Rolle spielt Mut im organisationalen Kontext? Muss eine Führungskraft mutiger sein als ihre Mitarbeiter? Was hat Mut mit den Veränderungen zu tun, die uns die nächsten Jahre bevorstehen (Stichwort: Digitalisierung)?

Den Original-Artikel können Sie hier aufrufen.

Das könnte Sie auch interessieren!

Dieser Artikel berichtet, wie man schwierige Chefs kategorisieren kann und mit ihnen umgeht. Auch das bedarf ganz schön Mut: sich gegen seinen Vorgesetzten zu stellen und ihm die Meinung zu sagen.

Dieser Artikel thematisiert, wie der Australier Nigel Austin die Uni geschmissen hat, um seinen Traum von einem Modeimperium zu folgen. Heute besitzt er 1500 Geschäfte in 19 Ländern und ist Milliardär.

DeSelfie heißt: Sich selbst auf der Spur sein.