Mit Kritik leben lernen

Herausgepickt: Mit Kritik leben lernen

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Heute teilt die Autorin Sabina, wie sie gelernt hat, mit Kritik umzugehen. Wir alle kennen sie, die Neinsager, Meckerer, diese Menschen, denen wir es einfach nicht recht machen können. 

DeSelfie: Der Tag, an dem ich meine Mutter wurde

Wie sich psychologische Muster wiederholen

In ihrem “DeSelfie” – so heißen unsere persönlichen Erfahrungsberichte –  schreibt Nicole Zepter über ihre Erkenntnis: Ohne sich darüber bewusst gewesen zu sein, lebte sie Muster ihrer Mutter weiter. Der folgende Erfahrungsbericht ist ein Auszug aus ihrem Buch “Der Tag, an dem ich meine Mutter wurde”. Das Buch ist eine Spurensuche in das Unbekannte in ihrer Familie – “etwas, das uns scheinbar unbewusst zieht, uns leitet oder urplötzlich über uns hereinbricht, weil es immer schon da gewesen ist.”

Nicole Zepter für DeSelfie

Tagung zum Thema Selbstreflexion

Als Schlüsselkompetenz für die agile Organisation

Wie schön – wir von DeSelfie freuen uns sehr über diese Veranstaltung, die uns gezeigt hat, welch wichtigen Stellenwert das Thema Selbstreflexion in Organisationen einnimmt! In Bad Boll trafen sich mit Führungsthemen befasste Menschen aus Unternehmen, die mit Veränderungsthemen umgehen müssen, sollen oder wollen. Sie beschäftigten sich mit Themen wie Digitalisierung, Wachstum, Disruption oder der Aufgabe, schneller zu werden.

Danke an pixabay! DeSelfie likes: In der Tagung über Selbstreflexion in agilen Organisationen reflektieren sich die Teilnehmer selbst

Sehen und gesehen werden

Was machen die vielen Bilder mit uns?

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Das spannende Kurz-Interview (8:30 Min) zum Nachhören mit Philosophin Bettina Stangneth dreht sich um die Frage: Wie gehen wir eigentlich damit um, was wir sehen?

Was sehen wir? Danke für die Anregung an pexels.com

Selbstreflexion, der Schlüssel zur Emotionalen Intelligenz

Herausgepickt: Warum Selbstreflexion der Schlüssel zur emotionalen Intelligenz ist

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Ein spannender Artikel gibt Einblick, wie man seine emotionale Intelligenz einsetzen kann, um eigene Schwächen zu überwinden. Nicht überraschend beginnt das 4-Schritte-Programm mit nichts anderem als – richtig – Selbstreflexion. 

pexels.com

Führungspersönlichkeiten in Zeiten Digitaler Transformation

Wie Führungskräfte der Gegenwart und Zukunft sein sollten: eine Spurensuche

Wenn wir unseren linearen Denkprozessen folgen, dann könnten wir davon ausgehen, dass Mitarbeiter und Führungskräfte in Zukunft einfach digitaler werden müssen – dann werden wir schon alle irgendwie mit dem Wandel, der da noch auf uns zukommt, klar kommen. Hannah Holzhausen hat in ihrer Bachelorarbeit Qualitäten untersucht, die Führungskräfte in Zeiten Digitaler Transformation mitbringen und entwickeln sollten. Führungskräfte, die mit den Veränderungen der Digitalisierung mitschwingen. Die es schaffen, sowohl die Neugier der jungen Generation als auch die Erfahrungen der Älteren im Unternehmen gut zu verbinden. Die das Beste in den Mitarbeitern fördern, die motivieren und Freiraum lassen, digital affin sind und einen klaren Erwartungsrahmen setzen. Die wichtigsten Ergebnisse lesen Sie hier:

Danke an pexels.com

Legosteine lügen nicht

Übers Legobauen zum Kern kommen

Herzlichen Dank für die vielen Rückfragen zum LEGO-Workshop-Angebot, das DeSelfie-Gründerin Dr. Astrid Dobmeier in Kooperation mit der Strasser & Strasser Unternehmensberatung anbietet. Wir haben hier noch einmal alle wesentlichen Punkte in Form von FAQs dargestellt. Was wir guten Gewissens sagen können: Wir machen mit unseren Kunden nichts, was wir nicht selbst auch erlebt und für gut befunden hätten. Denn was wir gelernt haben und aus der Retrospektive umso mehr bekräftigen können: Seit unserem eigenen Workshop, den wir als Teilnehmer mitgemacht haben, hat sich viel Kreatives, Neues und Bewegendes bei uns im Netzwerk getan. Also: Wirkung zu hundert Prozent erfüllt!

Streiten kann gelernt sein!

Herausgepickt: Die Konfliktphasen nach Glasl

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Heute haben wir uns ein bekanntes Buch herausgegriffen, das es sich immer mal wieder lohnt, in die Hand zu nehmen. Die meisten Kommunikationswissenschaftler und Psychologen unter Ihnen werden den Autor kennen – und vielleicht auch diejenigen unter uns, die sich oft streiten: Friedrich Glasl. Er beschreibt mit seinen Konfliktphasen, wie Konflikte verlaufen und warum man Konflikte stoppen sollte, bevor es keinen Weg zurück gibt. 

pexels.com

Freunde in Gehirn und Geiste

Herausgepickt: Freunde in Gehirn und Geiste

DeSelfie kommentiert und verlinkt interessante Artikel, Projekte und Menschen für Schnell-Leser. Forscher der University of California und Dartmouth College haben beste Freunde auf ihre Gehirnkompatibilität überprüft. Nicht ganz überraschend, haben Sie damit  das Sprichwort belegt: Gleich und Gleich gesellt sich gern!